Zinnenlauf

 
 
17,5 km und 1.350 hm
Der Südtirol Drei Zinnen Alpine Run ist ein Berglauf in den Sextner Dolomiten mit Ziel an den weltberühmten Drei Zinnen.

Jedes Jahr nehmen 1.000 Läufer daran teil und bestreiten die 17,5 km lange Strecke durch die traumhafte Bergkulisse des Dolomiten UNSECO Welterbes.

Der Berglauf wird 2014 zum ersten Mal am SAMSTAG, den 13. September, ausgetragen. Start ist um 10.00 Uhr in Sexten.

Seit dem Jahr 2007 stehen den Läufern nicht mehr zwei Strecken zur Auswahl, dafür wird auf der ORIGINALSTRECKE - einer landschaftlich äußerst interessanten, 17,5 km langen Strecke mit 1.350 m Höhenunterschied gelaufen. Vom Büllelejoch gehts es nicht wie in den letzten Jahren Richtung Misurina und zum Paternsattel, sondern direkt oberhalb der Bödenseen zur Drei Zinnen Hütte. Die Strecke wird etwas kürzer, die lange Bergabpassage fällt weg bzw. wird stark verkürzt. Der Lauf gewinnt an landschaftlicher Schönheit.
 
 
 
STRECKE
 
Das Zentrum Sextens wird mit einer Dorfrunde in die Streckenführung mit einbezogen. Sofort nach dem Start beim Haus Sexten führt die viel Platz zum Laufen bietende Strecke über die Haupstraße in den Dorfkern Sextens bis zum Hauptplatz, vorbei an der Kirche und an einigen historischen Häusern Sextens wieder zurück zum Startgelände beim Haus Sexten an der Helmseilbahn.


Ab dort geht es auf der Strecke nach Moos. Durch die sattgrünen Lärchenwiesen des schönsten Tales der Welt, des "Fischleintales", läuft man zur Fischleinbodenhütte und weiter zur Talschlußhütte. Kurz nach der Talschlußhütte (bei km 8,2) auf der Wegkreuzung Bacherntal-Altensteinertal geht es LINKS weiter Richtung Zsigmondyhütte.


Der selektive Serpentinenweg zur Zsigmondyhütte und weiter zur Büllelejochhütte auf 2575m wurde schon in den vergangenen Jahren zur Konditionsprobe.